lemontreepresse

Kategorien
 

Trend. Meiner.

 13. Jan 2012
Simon Nickel  
 

Vorwort

Cem Basman hat gestern was geblogt. Das ist jetzt nichts besonderes. Er hat darin eigentlich das bloggen für unwichtiger werdend erklärt. Das ist auch nichts besonderes, sondern momentan modern so. Das ist aber noch nichts alles, darauf folgte nämlich die Schönheit des Internets: Einer macht was und viele andere werden dadurch inspiriert:

Meiner. Trend.

Dieses Blog existiert erst seit ca. anderthalb Jahren. Der Spaß daran ist momentan aber am größten. Nach zwischenzeitlichem hoch von Google+ ist Twitter mir wieder das wichtigste Netzwerk geworden. Es ist immer aktuell und mit ein wenig Sorgfalt beim Follow Button lässt sich die komplette Timeline überblicken. Das geht mit G+ nicht. Die Massen an Text kann keiner lesen. Klar, man kann toll diskutieren. Man kann es aber auch sein lassen. Eigentlich fände ich aber Subjot am besten, aber da ist keine Sau. Facebook kann gerne so nebenher laufen, ihr bekommt dort alle Links usw. aber nicht meine Zeit, die ist mir zu wertvoll.

Neben diesem Blog gibt es aber noch mehr: Tumblr. Die Mikroblogging Plattform nutze ich, um Links zu archivieren und zu Twitter und Facebook zu schicken. Da ein Blog bei Tumblr keine Kategorien erlaubt, müssen das leider mehrere Tumblrs sein. Ordnung muss sein: Am längsten sammel ich damit meine im Netz verteilten Kommentare, seit neuerem aber auch lesenswerte Links für dieses Blog sowie schöne Dinge, lustige Dinge und zukünftige Dinge.

Für die lemontreepresse gibts natürlich auch Facebook, dürft ihr liken. Google+ gibts auch, das macht aber keinen Sinn. Lena ist seit kurzem übrigens auch bei Twitter angekommen.

Dann gibt es natürlich noch Instagram für schick verunstaltete Bilder. In der Zukunft gibt es hoffentlich auch noch etwas richtiges für Fotos, da weiß ich aber noch nicht was. Weiter gehts demnächst hoffentlich auch mit simonnickel.de, mit ein paar anderen Themen.

Und Trend. Deiner?

Trackbacks

  1. [...] Trend. Meiner. | lemontreepresse – 13. Januar 2012 [...]

  2. [...] habe ich vor ein paar Monaten ein Tumblr-Blog aufgemacht, darauf habe ich letztens schon hingewiesen. Tumblr kann das recht gut. Mit dem Bookmarklet lässt sich direkt Text für das Zitat übernehmen [...]

Kommentare