lemontreepresse

Kategorien
 

Gesellschaft

In der Welt tut sich viel und das täglich. In der Politik tut sich wenig und das täglich. Das sorgt für viel Gesprächsstoff.

Sie befinden sich im Archiv, es werden die Artikel der Kategorie Gesellschaft gezeigt. In dieser Kategorie befinden sich 48 Artikel.

02. May 2012
Simon Nickel
 

Nach der langen Funkstille sind wir endlich zurück! Zurück von Ostern, zurück im Leben, zurück aus Berlin. Alles irgendwie auf einmal, gesammelt über die letzten Wochen. Nach Ostern in Bayern, 2 Wochen Krankheit und einem sonnigen Wochenende in Berlin haben wir entgegen dem aktuellen Trend gestern Berlin verlassen. Ganz Twitter scheint nach Berlin zu reisen, [...] ... weiterlesen

28. Jan 2012
Simon Nickel

ACTA

 

Letztens war SOPA und PIPA, jetzt ist ACTA. Das ist so in etwas das gleiche nur noch schlimmer, weil es nicht auf die USA beschränkt ist und uns somit direkter betrifft. Das Thema ist wichtig und hätte daher viel Aufmerksamkeit verdient. Leider ist es auch total demotivierend und macht schlechte Laune. Zum Glück kann man [...] ... weiterlesen

25. Jan 2012
Simon Nickel

Was ist eigentlich dieses Internet?

 

Im Internet wird gerne über die niedrige Internetkompetenz der Politiker gewitzelt. Der ein oder andere von ihnen ist in so manchem Interview seiner Unwissenheit überführt worden. Zum Beispiel indem er nachfragen musste, was denn nochmal ein Browser sei. Dabei ist das überhaupt nicht witzig. Diese Personen beeinflussen maßgeblich die zukünftigen Rahmenbedingungen im Internet und greifen [...] ... weiterlesen

20. Jan 2012
Simon Nickel

Links aus der Kategorie: Piratenpartei #1

 

Seit dem Einzug ins Berliner Parlament ist der Hype über die Piraten ein wenig abgeflaut. Allgemeines Verständnis was die Piraten sind und warum sie eigentlich sind, ist trotzdem noch nicht eingetreten. Das ist auch verständlich, es lässt sich schließlich nicht in einem Satz erklären: “Die Piraten” gibt es bisher nicht. Das ist auch gut so, [...] ... weiterlesen

18. Jan 2012
Simon Nickel

SOPA

 

So sieht heute die englische Wikipedia aus. Warum? Der Stop Online Piracy Act (SOPA) ist ein US-amerikanischer Gesetzentwurf der Überwachung und Zensur im Internet ermöglichen soll. Durch eine umfassende Providerhaftung sollen Plattformbetreiber und ISPs gezwungen werden, ihre Nutzer aktiv zu überwachen, Inhalte zu sperren und Suchergebnisse zu zensieren. Was bei Telefon und Post nicht durchsetzbar [...] ... weiterlesen

14. Jan 2012
Simon Nickel

Bedingungsloses Grundeinkommen.

 

Vor ein paar Tagen habe ich noch gefragt, ob sich wer eine Begründung für das Bedingungslose Grundeinkommen für mich überlegen kann. Das ist nun überflüssig, denn es gibt folgendes Video: ... weiterlesen

11. Jan 2012
Lena Florian

Aus gegebenem Anlass

 

Ich stand bisher Antipolizei-Artikeln sehr skeptisch gegenüber, doch heute muss ich mich leider einreihen. Gestern Abend sollte hier in Göttingen im ZHG eine Wahlveranstaltung für die RCDS stattfinden. Hierzu war der Innenminister Niedersachsens eingeladen eine Rede zu halten. Man mag nun dieser politischen Gruppierung gegenüber stehen, wie man will. Um diese Veranstaltung zu verhindern, blockierten [...] ... weiterlesen

11. Jan 2012
Simon Nickel

Rente mit 67.

 

Ich bin 23 und Student. Ich habe keine Ahnung von Arbeit oder Rente oder davon älter als 60 zu sein. Ich bilde mir aber manchmal ein 1 und 1 zusammenzählen zu können. Und ich höre, dass Arbeitsverhältnisse heutzutage immer kürzer werden und, dass kein Unternehmen alte Menschen einstellen will. Das sieht man z.B. auch an [...] ... weiterlesen

06. Jan 2012
Simon Nickel

Ich, man, Wulff.

 

Eigentlich wollte ich nichts zu Wulff sagen, das hat mehrere Gründe. Einer ist, dass ich dieses Bundespräsidenten Amt in dieser Form für ziemlich schwachsinnig halte. Außerdem ist diese ganze Geschichte inzwischen wirklich zu einem Krieg zwischen Bild und Wulff geworden und soll man jetzt etwa der Bild abnehmen, dass sie an der Wahrheit interessiert ist? [...] ... weiterlesen

16. Dec 2011
Simon Nickel

Ein eBook Experiment.

 

eBooks sind die Rettung der Bücher, Verlage verdienen wieder Geld und auch die Autoren dürfen weiter schreiben. eBooks sind der Untergang des Buches, Verlage verdienen kein Geld daran und die Autoren werden verhungern. Eine dieser beiden Aussagen ist vielleicht wahr. Wahrscheinlicher aber ist, dass die Wahrheit dazwischen liegt. Das ist aber noch nicht die einzige [...] ... weiterlesen